Aktuelle Seite: Home > Tutorials > mediAvatar Blu-ray Creator Tutorial

Wie kann man Blu-ray Disc selbst erstellen, AVI, MP4, MKV, VOB, 3GP, FLV, usw. auf Blu-ray Disc brennen?

- mediAvatar Blu Ray Creator Tutorial

Wollen Sie Ihre geliebten Filme oder Videoclips auf Blu-ray Disc brennen, um eigene Blu-ray Disc zu erstellen, im Blu-ray Player anzusehen und mit Ihren Freunden zu teilen? Diese Anleitung zum mediAvatar Blu-ray Creator zeigt Ihnen, wie Sie Blu-ray Disc aus HD und SD AVI, MPEG, MP4, MKV, MOV, 3GP, WMV, TS, uvm. selbst erstellen können. Es ist mit diesem leistungsstarken Blu-ray Brennprogramm möglich, Blu-ray-Menü aus der vorhandenen Auswahl an Vorlagen aussuchen und eigenes Blu-ray-Menü zu gestalten. Sie können auch Untertitel und Soundtracks hinzufügen.

Unterstützte Eingabeformate: AVI, MPEG, WMV, MP4, MKV, MPG, MTS, M2TS, TS, DivX, H.264/AVC, XviD, VOB, MOV, QT, RM, RMVB, FLV, 3GP, 3G2, ASF, DV, DAT, NSV

Unterstützte Blu-ray- und DVD-Discs Formate: BD-R, BD-RE, BD-25, BD-50, DVD-5, DVD-9, DVD-R, DVD+R, DVD-RW, DVD+RW, DVD-R DL, DVD+R DL, AVCHD ISO, BDMV ISO

Wir werden Ihnen Schritt-für-Schritt anzeigen, wie sich Videos, Filme auf Blu-ray-Disc brennen lassen.

Zur beseren Verständlichkeit haben wir diese Anleitung in zwei Teile unterteilt:

 
 

Als Erstes müssen Sie mediAvatar Blu-ray Creator downloaden, installieren und ausführen. Dann sehen Sie das folgende Hauptfenster:

Blu-ray Creator, Blu-ray erstellen

Top

Teil 1: Erste Schritte

Schritt 1: Videodateien importieren, die Sie auf Blu-ray Disc brennen möchten

Klicken Sie auf "Videodateien hinzufügen" in der Symbolleiste oder auf "Datei - Videodateien hinzufügen/Video-Ordner hinzufügen", um Videodateien zu importieren.

Sie können auch per Drag & Drop Videodateien auf das Hauptfenster des Programms importieren.

Videos auf Blu-ray brennen

Schritt 2: Menü für Blu-ray Disc erestellen und bearbeiten

Klicken Sie "Vorlagen" auf dem "Menü"-Panel und suchen Sie im sich öffnenden Fenster eine Menü-Vorlage aus.

Blu-ray Creator, Video auf Blu-ray brennen

Wenn Sie das Menü bearbeiten wollen, klicken Sie auf den "Bearbeiten"-Button. Im sich öffnende Fenster können Sie die Vorlage verändern, Hintergrund Musik/Bild, Titel oder Eröffnungsfilm zum Menü hinzufügen.

Blu-ray Creator, Videos auf Blu-ray brennen

Schritt 3: Parameter einstellen für Videos auf Blu-ray Discs

Ziel: Legen Sie eine beschreibbare Blu-ray Disc ein und wählen Sie das Blu-ray-Laufwerk aus der Dropdown-Liste aus. Oder wählen Sie "Als BD-Ordner speichern" oder "Als (.ISO) speichern", um die Videodateien auf den Festplatten als DVD-Ordner oder ISO Image zu speichern.

Datenträgeretikett: Umbenennen Sie für die Blu-ray Disc im Textfeld "Datenträgeretikett".

Brenngeschwindigkeit: Je nach Ihrer CPU Konfiguration wählen Sie eine passende Brenngeschwindigkeit in der Dropdown-Liste.

Kopienzahl: Klicken Sie die Auf- und Abwärts Pfeile, um die Kopienzahl einzustellen. Wenn Sie mehr als "1" einstellen, nach der erste Kopie, wird der Blu-ray Creator Ihnen darauf hinweisen, eine neue beschreibbare Disk einzulegen.

Blu-ray Creator, Videos auf Blu-ray brennen

Schritt 4: Blu-rays erstellen

Klicken Sie auf den Button "Brennen" unten rechts der Dateiliste, um mit dem Brennen zu starten.

Tipps:

1. Wenn Sie weitere Einstellungen für Ihre Videodatei vor dem Brennen anpassen möchten, springen Sie zum Teil 2: Videodateien bearbeiten.

2. Sie können die Videodatei vorher anschauen und Schnappschüsse im Vorschau-Player unten rechts machen. Wählen Sie die Datei in der Dateiliste aus und klicken Sie auf "Abspielen"-Button im Player, um die Datei anzuschauen. Klicken Sie "Snapshot" Button, wenn Ihnen ein Bild im Video gefällt, um das Bild im Snapshot-Ordner zu speichern.

Top

Teil 2: Videodateien anpassen

1. Untertitel hinzufügen

Schritt 1: Wählen Sie das gewünschte Video aus und klicken Sie auf "Effekte" auf der Symbolleiste. Gehen Sie auf "Untertitel".

Schritt 2: Klicken Sie auf die "+" Taste oberhalb der Untertitelliste, und importieren Sie die Untertitel-Datei. Stellen Sie anschließend Transparenz, Vertikale Position, Schriftart, Farbe, Größe, Stil und Zeilenabstand ein.

Schritt 3: Wenn der Untertitle und das Video asynchron sind, ziehen Sie dann den Schieberegler "Untertitel verzögern", um die Verzögerungszeit einzustellen. Oder Sie können die Verzögerungszeit einfach ins Textfeld eingeben oder per Auf- und abwärts Pfeile einstellen.

Blu-ray Brennprogramm

Bestätigen Sie dann mit "OK", um es zur Programmoberfläche zurückzukehren. Die hinzugefügten Untertitel-Dateien können Sie unterhalb der Videodateien sehen.

Blu-ray Brennprogramm

2. Hinzufügen und Anpassen von Soundtracks

Schritt 1: Wählen Sie das gewünschte Video aus und klicken Sie auf "Effekte" auf der Symbolleiste. Gehen Sie auf "Audio"

Schritt 2: Klicken Sie auf den "+" Button oberhalb der Audiospur Liste und laden Sie die Audiospur, die Sie wünschen in das Programm.

Schritt 3: Wenn der Ton und das Video asynchron sind, dann ziehen Sie den Schieber "Audio verzögern", um die Verzögerungszeit einzustellen. Oder Sie können die Verweilzeit einfach im Textfeld eingeben oder per Auf- und abwärts Pfeile einstellen.

Blu-ray Brennprogramm

Bestätigen Sie dann mit "OK", um es zur Programmoberfläche zurückzukehren. Die hinzugefügten Soundtrack-Dateien können Sie unterhalb der Videodateien sehen.

Blu-ray Brennprogramm

3. Videodatei schneiden

Blu-ray Brennprogramm

Schritt 1: Wählen Sie das gewünschte Video aus der Dateiliste, klicken Sie auf den "Schneiden"-Button in der Symbolleiste um das "Clip"-Fenster zu öffnen.

Schritt 2: Klicken Sie auf die "Neuer Clip"-Taste, um einen neuen Clip in die Segment-Liste einzufügen, bestimmen Sie Start-und Endzeit durch Eingabe der Werte in den entsprechenden Feldern oder durch Einstellen der Regler im eingebauten Player. Wiederholen Sie diesen Schritt, um so viele Clips zu extrahieren, wie Sie möchten.

Schritt 3: Klicken Sie auf die "Nach oben" oder "Nach unten"-Taste, um die Reihenfolge dieser Clips zu bestimmen.

4. Effekte hinzufügen

Schritt 1: Wählen Sie eine Videodatei in der Dateiliste und klicken Sie den Abwärtspfeil des "Effekt" Buttons und danach "Effekt", um das "Effekt" Fenster zu öffnen.

Schritt 2: In der "Effekt" Liste aktivieren Sie Ihren gewünschten Effekt. Klicken Sie Auf- und Abwärts Pfeil, um die Reihenfolge der aktivierten Effekte einzustellen.

Blu-ray Brennprogramm, Blu-ray Creator

5. Bildschirmgröße bestimmen

Schritt 1: Wählen Sie das gewünschte Video aus und klicken Sie auf "Effekte" in der Symbolleiste, um das "Effekte"-Fenster zu öffnen . Die "Zuschneiden"-Option ist standardmäßig aktiviert.

Schritt 2: Stellen Sie die "Position der Zuschneiden-Fläche", "Linker Rand","Rechter Rand" ein, indem Sie die Werte direkt in die Felder eingeben. Oder ziehen Sie die Linien auf dem Bild im Player in die gewünschte Position. Aktivieren Sie die "Seitenverhältnis beibehalten"-Option, oder wählen Sie das Seitenverhältnis welches Sie wollen.

Blu-ray Brennprogramm, Blu-ray Creator

6. Hinzufügen von Wasserzeichen

Wählen Sie das gewünschte Video aus und klicken Sie auf "Effekte" auf der Symbolleiste. Unter "Wasserzeichen" können Sie nun Text- oder Bildwasserzeichen" einfügen. Bestimmen Sie Transparenz, Position und Größe des Wasserzeichens durch die entsprechenden Regler.

Blu-ray Brennprogramm, Blu-ray Creator

Klicken Sie auf den "Vergleichen Vorschau" Button auf der rechten Unterseite des Players, um das Original mit der veränderten Version direkt zu vergleichen.

Blu-ray Brennprogramm, Blu-ray Creator

Top